#1702 – Meine Woche

Das Wetter ist momentan einfach nur „bäh“ und nicht mal die 500 Meter zum nächsten PokéStop möchte ich laufen um meine Bonis zu bekommen. Seit das Neujahr-Special geendet hat, bin für das beliebte Handy Game eh nicht mehr groß zu begeistern, da all die langweiligen Pokis wieder unter ihren virtuellen Steinen gekrochen kommen. Aber die Badewanne schreit jetzt öfters nach mir! Ich habe mir diese Woche gleich zwei volle Wannen gegönnt, statt nur einer. Aber ich habe auch noch so tolle Badebomben, die diesen Winter unbedingt aufgebraucht werden müssen. Außerdem wurde diese Woche bereits der Sommer-Urlaub gebucht, es geht nach Kroatien. Ich freu mich, denn in diesem Lang war ich noch nicht!

Meine Tops & Flops
Die Erkältung hat noch ordentlich gewütet, ist jetzt zum Glück endlich am abklingen. Meine Douglas-Bestellung kam Dienstag und hat mir weitere „Medizin“ gebracht: Kusmi-Tee und weitere Badebomben. Ich hatte einen Gutschein mit dem ich seit Monaten nichts anzufangen wusste. Ich habe einfach zu viel Kosmetik aus der Boxen-Zeit. Aber als ich Douglas-Teesortiment entdeckt habe, war ich sofort Feuer und Flamme!

Gelesen: „Willkommen im Meer“ von Kai-Eric Fitzner
Gesehen: Games of Thrones – Staffel 1
Gehört: Move Your Body – Sia

#1701 – Packendes für mich: Neujahrsfreude

Hallöchen zusammen!
Heute möchte ich euch kurz den Inhalt der Januar-Box geben, die gleich im KW kam. Das Thema war „Neujahrsfreude“ und da wusste ich wirklich nicht, was mich erwartet. Der Inhalt ist sehr bunt gemischt, aber ein bisschen auf die kalte, kuschlige Jahreszeit angepasst.

Zwei Dinge gefallen mir besonders: Einmal die süße Kette mit dem Herzanhänger, die einfach gut zu allem passt und die Frischhaltedose von emsa. Die Dose eignet sich perfekt für die Arbeit, denn sie hält auch flüssige Substanzen und ist für Mikrowellen geeignet.

Außerdem beinhaltete die Box zwei Lichtertüten, eine Duftmischung von Primavera und eine Tasse. Tassen sind zwar sehr praktisch, aber ich habe mittlerweile so viele, da lockt auch nicht das Motto der Tasse. Das Duftöl riecht ganz angenehm, aber ich habe weder eine Duftlampe, noch bin ich ein Fan von Düften im Wohnbereich. Aber das Geschmacksache. Die Lichtertüten eignen sich bestimmt gut zum Verschenken anlässlich einer Hochzeit.

Fazit: Die Box war gut gemischt, ich denke, es ist für jeden etwas dabei gewesen. Ich bin auch froh, das es weniger selbst-gestaltete Produkte gab, weil die sind nicht immer etwas für Jedermann. Ich bin gespannt auf die Februar-Box, es wird wieder eine DIY-Überraschung!

Einen schönen Rest-Sonntag!
Eure Anna

#1701 – Meine Woche

Hochmotiviert – naja, ein bisschen mehr motiviert als im letzten Jahr – versuche ich hier nun wieder regelmäßiger zu bloggen. Für mich war es letztes Jahr echt schwer, mich hinzusetzen und etwas zu schreiben. Neues Jahr, neue Vorsätze!

Meine erste Woche im neuen Jahr war leider weniger prickelnd beziehungsweise die Wochen davor waren auch sehr stressig. Irgendwo macht sich das auch bei meinen Körper bemerkbar – letztendlich in Form einer Erkältung. Ich hatte eigentlich zum Ende der Woche gedacht sie wäre weg, aber ich wurde am Freitag eines Besseren belehrt. Statt Samstag nach Ludwigsburg zu fahren, Pokémon zu fangen und ins Kino zu gehen gab es viel Tee und Bettruhe. Unter anderem habe ich eine Mittelohrentzündung und ich hasse es! Ich würde mir am liebsten das Ohr abreißen. Vielleicht hatte van Gogh damals auch eine Mittelohrentzündung? Das würde einiges erklären.

Tops & Flops: Die Erkältung war definitiv ein Flop. Ich hasse krank sein und noch mehr hasse ich es, sich ausruhen zu wollen um wieder gesund zu werden und dann nicht schlafen zu können. Ich hoffe auf ganz baldige Genesung. Ein paar kleine Highlights hatte ich aber diese Woche auch: Zum Beispiel kam die neue Packendes-Box am Donnerstag, ein entspannendes Bad am Freitag mit einer Lush-Badebombe (die Besten!) und endlich gibt es die 9. Staffel von „The Big Bang Theory“ auf maxdome!

Gelesen: „Perfect“ von Cecelia Ahern
Gesehen: The Big Bang Theory Staffel 9
Gehört: Castel On The Hill – Ed Sheeran