[26/16] Meine Woche

Angesichts der paar Tage Sonnenschein in der letzten Woche – zwei Tage sogar ohne Regen – hat die Wetterfee wohl doch meine Gebete erhört. Sie hätte zwar nicht gleich mit tropischen Hitzewellen starten müssen, aber ich will mich ja nicht beklagen. Auch die Firma, die mir die Verdunkelungsrollos montieren sollte, hatte Mitleid mit mir und so hatte ich Samstag einen Handwerkertermin um 8 Uhr. Samstags! Fününüüü! Naja, aber das Resultat ist wirklich super. Ich kann mein Zimmer jetzt fast komplett abdunkeln und habe mir oben zusätzlich einen Insektenschutz montiert. Ohne Angst vor Achtbeinern kann ich nachts das Fenster offen lassen. Und es schläft sich so wirklich wesentlich besser! Nachmittags kam mein Bruder und wir haben eine große Einkaufstour gemacht, denn jetzt, wo es so warm ist, hat sich mein Wasserkonsum erhöht. Sonntag habe ich gemütlich ausgeschlafen, viel gelesen und noch mehr Wäsche gewaschen als sonst.

Meine Eindrücke

Meine Tops & Flops
Ich habe ein paar neue Zeichenartikel bestellt, denn mein erster Copic ist letzte Woche leer geworden, dazu habe ich auch wieder einen speziellen Block geordert. Ich habe wieder richtig Lust ein bisschen kreativ zu werden! Der Mega-Flop war die erste Mücke in meinen 4 Wänden. Ich habe gut 10 Stiche in 3 Tagen gehabt. Sonntag habe ich das Biest endlich gekriegt! Zerdrückt mit einer Packung Abschminktücher! Muahaha!

Was wünsche ich mir bloß?

Dieses Jahr war es irgendwie wirklich eine schwere Frage. Obwohl ich immer hier und da ein paar Dinge sehe, die ich gerne hätte, aber die meist dann doch nicht ins Budget passen, hatte ich dieses Jahr echt Probleme beim Zusammentragen meiner Geburtstagswünsche.

Eine Digitalkamera um die 100 Euro? Nein, doch keine gute Idee. Wenn sollte es schon etwas Besseres sein, außerdem macht die Spiegelreflex immer noch die besten Bilder. Kopfhörer? Wenn bitte mit Geräuschunterdrückung… aber diese gibt es gut erst ab 250 Euro aufwärts. Ich hätte nämlich gerne eine Option im Flugzeug die permanenten Geräusche auszublenden. Also was stattdessen?

Schlussendlich habe ich mich für eine neue externe Festplatte entschieden: Der WD MyPassport. Denn bislang benutze ich eine HDD zum Sichern meiner Daten, doch diese sind viel anfälliger als eine SSD. Außerdem brauche ich ein Case für mein neues Macbook. Hier habe ich mich echt schwer getan, denn das was ich haben wollte, hatte keine guten Bewertungen und naja, so richtig konnte ich mich nicht festlegen. Nun ist es eine praktische Tasche geworden.

Das war mir dann aber auch genug „Technik-Kram“: Auf meiner WuLi dürfen natürlich Bücher und DVDs nicht fehlen! Doch durchschnittlich bekomme ich maximal ein Buch geschenkt, da meine Eltern meinen, ich hätte schon genug. Also habe ich dieses Mal die Auswahl knapp gehalten: „Paladin Project 3“ & „Die Seiten der Welt 3“ – beides finale Bände von Trilogien. Bei den DVDs wollte ich auf jeden Fall meine Marvel-Kollektion vervollständigen und „Fluch der Karibik“ würde ich auch gern mal wieder gucken. Ich habe mich absichtlich für die Trilogie entschieden, denn den vierten Teil mag ich nicht so.

Und was natürlich gar nicht fehlen darf: Mädchenkram! Einmal habe ich mir die Creme von Marbert gewünscht, die ich so toll finde und mir nie selber gönne und zwei Funko Pop! Figuren: Dumbledore und Hermine (im Ballkleid). Ich mag nicht alle Figuren, aber von Harry Potter hätte gern die Hauptcharaktere und Rapunzel finde ich auch total süß. Naja, bald ist dann ja Weihnachten! *hihi*

Am Ende ist doch einiges auf die Liste gewandert. Doch es war wirklich nicht leicht dieses Mal. Komischer Weise… *hmpf*

[25/16] Meine Woche

Regen, Regen, Regen… so langsam reicht es echt mal! Wir haben Mitte Juni und nicht April. Die ganzen Tage unter der Woche hat es mehrfach geregnet. Am Ende der Woche hatte ich dann auch ein wenig Kopfschmerzen, so erdrückend war das Wetter. Durch ein Wunder war es dann am Wochenende doch recht trocken. Bis auf ein bisschen Nieselregen am Samstag hielt sich das Wetter und ich habe es voll ausgenutzt, endlich wieder die Wäsche auf dem Balkon trocknen zu können. Ansonsten hatte ich ein ruhiges Wochenende. Aber ich habe das Sofa so gut es ging gemieden. Doch wenn ich das Wochenende wieder Revue passieren lasse, denke ich: Was habe ich geschafft von dem, was ich mir vorgenommen habe? Nicht viel. Die meiste Zeit habe ich damit verbracht, meine Geburtstagswunschliste zusammen zu stellen, aber dazu die Tage mehr.

Meine Eindrücke

Meine Tops & Flops
Geschafft habe ich diese Woche mal wieder wenig. Ich habe noch immer ein dutzend Bilder zu bearbeiten, Post wartet darauf versandfertig gemacht zu werden… Hmpf. Ich hoffe, das Wetter bleibt jetzt so schön. Drückt mir die Daumen!