#1706 – Meine Woche

Mein Wochenrückblick kommt leider wieder etwas sehr spät, aber momentan bin ich immer gut unterwegs, daher mangelt es mir ein kleinwenig an Zeit. Letzte Woche Dienstag habe ich die ehemaligen Kolleginnen in Böblingen besucht und bin kurz rüber nach Sindelfingen gefahren, denn da gibt es einen Action Markt. Ich liebe die Bastelsachen dort und wie immer bin ich auch fündig geworden. Mittwoch hatte ich einen Handwerker in meinen vier Wänden um endlich die defekte Heizung abzubauen. Eine Baustelle weniger! Freitag bin ich nach Ludwigsburg gefahren, habe eine große Runde durch den Blühenden Barock gemacht und dort fleißig Pokémon gejagt. Später bin ich zusammen mit meinem Bruder auf Sofa-Jagt gegangen. Und wir haben eins gefunden! Endlich! Ein neues Sofa war schon lange fällig und das es so schnell klappt mit den Finden hätte ich nicht gedacht. Im Anschluss sind wir nach Bietigheim in den radiologische Praxis im Krankenhaus, denn dort wurde eine neue Kunstausstellung eröffnet. Als ich dann zuhause war, habe ich realisiert, dass die Spediteure sicher nicht durch den Flur kommen werden mit dem neuen Sofa und naja, das Wochenende bestand größtenteils aus ausräumen, umräumen und Möbel wegrücken. Meine ganze Ordnung von letzter Woche is futsch! Gnaaaah. Samstagabend ging es nach Heidelberg, denn dort hat die Band „Against the Current“ ein Konzet gegeben! Nach dem Konzert hatte sogar noch ein Gasthaus offen, das uns knuspriges Spanferkel zubereitet hat. *nomnom*

Meine Tops & Flops
Durch das viele Heben und Räumen habe ich Sonntag eigentlich nur noch nach einer optimalen Position gesucht, wo mir mein Rücken nicht wehtat. Das hat sich als sehr schwierig erwiesen. Zum einen freue ich mich sehr auf das neue Sofa, allerdings ärgert mich der Umstand, das jetzt alles wieder unordentlich ist. Und das alte Sofa wird erst 2,5 Wochen später abgeholt, daher weiß ich leider noch nicht, wo hin mit dem alten Ding. Aber irgendwie wird es schon klappen und bald habe ich ein schönen, gemütlichen Hingucker in meiner Wohnung! Außerdem durfte ich mich über tolle Überraschungspost freuen! Einmal hat mir die liebe thia mich mit einem Happy Planner-Päckli geschickt und der Heyne-Verlag hat mir das neue Buch von Anne Freytag! Ich habe mich sehr gefreut!

Gehört: „In Our Bones“ – Against The Current
Gesehen: Twilight-Saga (ja, irgendwie hatte ich mal wieder Lust drauf)

#1705 – Meine Woche

Die Woche hat mich der Putzfimmel gepackt! Nicht genug das ich Kehrwoche hatte, nein, auch meine Wohnung und deren versteckte Ecken mussten dran glauben. Meine freie Zeit nachmittags habe ich damit verbracht die Schränke aus- und geordnet wieder einzuräumen, Klamotten auszusortieren und so weiter. Dabei habe ich in einer Ecke an der Wand einen Wasserfleck entdeckt. Natürlich habe ich sofort meinen Vermieter kontaktiert, aber der sah das Ganze halb so wild. Donnerstag kam mein Bruder und hat mit mir ein Großeinkauf gemacht und Samstag war ich bei Frau Wolkenweiss zum Raclette eingeladen. Ich liebe Raclette! Naja, Sachen mit Käse überbacken – das sagt doch alles, oder? Aber wir haben uns auch verdammt lange nicht mehr gesehen, daher hat mich das Wiedersehen um so mehr gefreut! Mein Sonntag war wie immer gemütlich und ich habe mir die Zeit genommen einen Eintopf zu kochen. Und der wurde dieses Mal wirklich perfekt! Ich war sonst immer so vorsichtig beim Würzen, aber wenn man von Anfang an da etwas mutiger ist, schmeckt es umso besser!

Meine Tops & Flops
Zu beklagen habe ich diese Woche gar nichts! Ich habe meine Zeit produktiv genutzt und bin mit dem Resultat sehr zufrieden! Und ich habe endlich meine letzte LUSH-Badekugel benutzt, die ich für einen ganz besonderen Moment aufgespart habe… aber das verrate ich euch vielleicht ein anderes Mal!

Gesehen: X-Men Apocalypse
Gehört: „Better When I’m Dancing‘ “ – Meghan Trainor

#1704 – Meine Woche

Die Woche war ruhig, aber ich habe ein paar kleine Dinge erledigen können, die schon lange auf meiner To-Do-Liste stehen. Ich arbeite aktuell nur halbtags, daher habe ich momentan eher Zeit für sowas. Auch wenn so ein kleiner Mittagsschlaf ab und an ganz verlockend ist. Als Kontra habe ich meine Yoga-Matte wieder aus der Ecke geholt und mache dort abends ein paar Pilatesübungen. Pünktlich zum Wochenende ist die Sonne wieder rausgekommen und hat mich vor die Tür gelockt. Ich bin meine große Runde spaziert und durfte feststellen, das unser kleiner See dick zugefroren ist und nun eine Attraktion für alle Dorfbewohner in der Umgebung geworden ist. Es wurde Schlittschuhgelaufen, Eishockey & Curling gespielt oder wie ich: Einfach mal über den See spaziert. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal auf Eis stand. Vermutlich beim Schlittschuhlaufen in der 5./6. Klasse. Ansonsten war ich einmal als Kind mit meinem Vater auf dem gefrorenen Maschsee. Ja, dieses Erlebnis hat Kindheitserinnerungen geweckt und hat definitiv Spaß gemacht! Sonntag wurde hingegen wie so oft rumgehangen und gebadet!

Meine Tops & Flops
Dadurch das ich nun mehr zuhause bin, bekomme ich auch mehr von den Renovierungsarbeiten unter mir mit. Ich habe mich auch schon fast daran gewöhnt, aber als Samstag um 8.14 Uhr die Bohrmaschine angesetzt wurde… wenn man sich mal einen Stromausfall wünscht… seufz. Hingegen war der Spaziergang auf dem Eis ein kleiner „Throwback“ in die Kindheit und somit ein Highlight!

Gehört: „Hey Child – Acoustic“ – Korbee
Gesehen: How I Met Your Mother – Staffel 4