#freitags5 – März 2018 – KW10

Sorry, das ich mich so spät und diese Woche zum ersten Mal melde. Doch die Woche war leicht anders, als die vielen davor, denn ich habe meinen Arbeitsplatz standorttechnisch gewechselt. Das war erst Mal ziemlich neu und ungewohnt, aber in allem sehr positiv.

Mein Lieblingsmoment
Der kommt gleich noch. Ich weiß, es ist etwas verrückt, aber ich finde man schläft am besten in einem frisch gemachten Bett, frisch geduscht und mit einem frischen Schlafanzug an. Dazu kommt, das es hier aktuell leicht regnet und ich die Tropfen auf meinen Dachfenstern prasseln höre. Ein absoluter Wohlfühlmoment!

Mein Lieblingsstück
Ist dieser neue Rucksack. Ich glaube, dieses Jahr wird ein lilianas Jahr. Aber die Farbauswahl hat ein paar Tage gedauert, denn diesen Rucksack gibt es in einigen Farben. Doch in lila hab ich ihn erst gefunden, als ich kurz davor war, eine andere Farbe zu bestellen. Da habe ich mich sehr schwer getan, aber bei Lila musste ich tatsächlich nicht lange überlegen. Das besondere an meinem neuen Alltagsbegleiter? Er hat ein Notebookfach, denn den Schleppi trage ich nun täglich zur Arbeit und wieder zurück.

Meine Lieblingstat
Ja, es passt grad nicht zu meinen Abnehmprogramm, aber diese Coupon-Aktion lockt mich grad des öfteren in Läden mit einem gelben M. Diese Woche waren es allein 3 Cheeseburger! Ich hatte schon lange keine Mecces Bezugsquelle mehr und jetzt liegt sie so geschickt auf dem Weg. Da kann man schon schnell schwach werden *seufz*

Mein Lieblingsbild
Die neue Aussicht im Büro. Die ist wirklich gar nicht schlecht. Davor konnte ich nur auf einen Innenhof gucken, aber auch nur aus der Ferne, da ich nicht direkt am Fenster saß. Jetzt habe ich einen Fensterplatz und ja, ich ertappe mich ab und zu bei einem Blick nach draußen.

Mein Lieblingsessen
Erdbeeren. Böse, spanische Erdbeeren. Ich kaufe eigentlich immer nur die regionalen, frischen Erdbeeren in der Saison, aber ich habe mir sagen lassen, auch die spanischen „Ganzjahreserdbeeren“ schmecken nicht schlecht. Ich habe einen Feldversuch gewagt und ja, sie schmecken wirklich gut, auch wenn sie etwas blass aussahen. Somit meine ersten Erdbeeren dieses Jahr!

#freitags5 – Februar/März 2018 – KW9

Meine Woche war etwas unspektakulär – bzw. monoton. Denn ich liege mit Erkältung daheim. Dazu habe ich täglich Handwerker in der Wohnung bzw. im Flur. Als ich täglich arbeiten war, habe ich das nie mitbekommen, da ich vor ihnen gegangen und nach ihnen heimgekommen bin, das war diese Woche anders. Dazu kam, das sie fast den ganzen Tag das Wasser abgestellt haben. Und auch ich halte es langsam nicht mehr daheim aus, ja freue mich schon, nächste Woche endlich wieder arbeiten zu gehen. Und hoffe, das ich diese Baustelle bald aus der Wohnung hab.

Mein Lieblingsmoment
So eine Krankheit ist nervig. Man liegt ständig rum und auch das geht irgendwann auf den Rücken. Und so habe ich mir einen guten Moment gegönnt, was eigentlich immer nur am Wochenende auf den Programm steht: Ein schönes heißes Bad! Und das tat wirklich super gut! Nicht nur dem Rücken, auch meinen Atemwegen.

Mein Lieblingsstück
Oder soll ich lieber Lieblingsstücke sagen? Als ich gestern den Briefkasten geöffnet habe, waren dort nur wunderschöne Dinge drin. Eine Ebay-Bestellung, ein Swap und ein wundertolles Flipbook von der lieben Thiara! Mein erstes Flipbook das ich je bekommen habe übrigens. Und ich habe mich auch gleich daran gemacht, auch eins für sie zu basteln – das macht echt Spaß! Was ein Flipbook ist? Sozusagen ein kleines Buch mit lauter Fächern und Laschen, in denen man tolle Sachen verstecken kann. Oftmals Kreativ-Material: Washi-Sampels, Sticker, Sticky-Notes…

Meine Lieblingstat
Es ist kalt und mit Erkältung möchte man die meiste Zeit eher liegend verbringen als stehend. Daher meine Lieblingsbeschäftigung diese Woche: Auf Sofa lümmeln mit einem heißen Getränk in der Hand. Ich konnte passend zum Wetter sogar noch mal meine Pokémon-Lieblingstasse rausholen.

Mein Lieblingsbild
Diese Woche war ist mit dem Bild gar nicht so einfach, da ich nicht viel unterwegs war. Daher dieses mal leider nur ein „Shabby-Chic-Schnellschuss“.

Mein Lieblingsessen
Uff, die Ernährung hat diese Woche leider etwas gelitten, da ich die langen Stehzeiten in der Küche gemieden habe. Oftmals haben Cornflakes mit Milch Aushilfe geschaffen.

#freitags5 – Februar 2018 – KW8

Hallo ihr Lieben,

ich bin über Sari auf die #freitags5-Challange aufmerksam geworden. Es sollen 5 Lieblingsaufnahmen festgehalten werden, die man über die Werktage der Woche erlebt hat. Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Berlinmittemom. Da ich mich ja schon vor längerem von meinem Wochenrückblick verabschiedet habe, möchte es auch mal mit dieser Challenge probieren.

Mein Lieblingsmoment
Ich habe mir nun schon ein gut zwei Wochen vorgenommen endlich wieder Bilder entwickeln zu lassen, hab es aber immer wieder vertagt. Das Hochladen und vorab Bearbeiten schiebe ich gerne auf die lange Bank, aber wenn ich dann die fertigen Bilder endlich abholen darf, freue ich mich wie Bolle. Und somit erkläre ich dies als meinen Glücksgefühl der Woche!

Mein Lieblingsstück
Ich habe ständig das Gefühl meine Hände sind zu trocken, kein Wunder bei dem Wetter. Daher bin ich über die Handcreme als ständiger Begleiter im Alltag momentan besonders dankbar!

Meine Lieblingstat
Ein 1-Frau-Haushalt ist manchmal schon etwas nervig, besonders wenn es um das Thema „Essen“ geht. Zuviel von etwas zu kochen geht leicht, dasselbe 3-4 Tage zu essen sorgt dann manchmal wortwörtlich zum Kloß im Hals. Und somit habe ich mich zum ersten Mal ans Einkochen gewagt! Ich finde, beim Einfrieren ändert sich ab und an die Konsistenz und der Geschmack. Mal gucken, ob es bei eingekochten Dingen nicht besser klappt. Aber ich war stolz wie Bolle, als mein erster Versuch geglückt ist!

Mein Lieblingsbild
Diese kleinen Blümchen habe ich auf dem Heimweg entdeckt und haben mir Freude bereitet, schließlich sind es Vorboten des Frühlings! Und ich will jetzt endlich wärmere Temperaturen!

Mein Lieblingsessen
Am Dienstag ist meine Bahn ausgefallen und somit hatte ich genug Zeit um beim Bäcker reinzuschauen. Dort stand eine Packung Dickmanns im Fach und meine Frage war: „Gibt es die auf’s Brötchen?“ Ja, das gibt es bei diesem Bäcker noch und somit war das Brötchen schnell gekauft. Uff, wie lange habe ich das nicht mehr gegessen?

Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch,
eure Anna